Zum Inhalt springen

Aktuelles

Digitales Angebot für Jugendliche und Familien für die Kar- und Ostertage


Ein digitales Angebot für die Kar- und Ostertage stellt Pfarrei Sankt Johannes der Täufer in Rebdorf für Kinder, Jugendliche und Familien hier auf ihrer Homepage zur Verfügung.


Andacht am Gründonnerstag

Das Angebot beginnt mit einer Ölbergandacht für Schulkinder ab der dritten Klasse und Jugendliche am Gründonnerstag. Ab 20.30 Uhr können Interessierte die Andacht online mitbeten, -singen und miterleben und sich so digital im Gebet vernetzen. Entworfen hat die Andacht die Vorsitzende des Rebdorfer Pfarrgemeinderates und Religionslehrerin Kristina Bauch.

Hier könnt ihr die Andacht am 9. April ab 20.30 Uhr aufrufen:

https://youtu.be/6qNLyHlPaAc

Karfreitag

Für den Karfreitag ist in Zusammenarbeit mit Jugendlichen und Kristina Bauch ein digitales Karfreitagsprojekt zum Ökumenischen Kreuzweg der Jugend 2020 "Icon" entstanden, bei dem auch Diakon Anselm Blumberg mitgewirkt hat. Ab 10.30 Uhr findet diese Kreuzwegandacht interaktiv und digital statt. Sie verbindet Texte, Bilder, Chat und Musik. Alle interessierten Schulkinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind eingeladen mitzufeiern.

Hier könnt ihr den Livestream des Jugendkreuzwegs am Karfreitag, 10. April, ab 10.30 Uhr aufrufen:

https://youtu.be/2ZWkh0w8g9g

Das Kinderkirchenteam der Pfarrei hat eine Kreuzwegandacht für Familien mit kleinen Kindern entworfen. Dieser kleine Hausgottesdienst thematisiert das Sterben Jesu kindgerecht und verweist bereits auf das bevorstehende Osterfest. Das Skript dazu findet sich zum Download hier.

Ostern

In der Osternacht, also am Karsamstag, 11.04., findet erneut ein digitales Angebot für die Jugendlichen statt in Form einer Wort-Gottes-Feier/Ostervigil. Beginn ist dann um 23 Uhr.

Den Link zum Aufrufen finden Sie hier: [folgt noch]

Liebe Gläubige unserer Pfarrgemeinde, liebe Besucher unserer Homepage

Wie Sie alle sicher wahrgenommen haben, überschlagen sich momentan die Ereignisse und jeder neue Tag überholt die Meldungen vom Tag vorher.
In unserer Pfarrgemeinde ist es daher notwendig, die Verhaltensregeln, die uns das Bistum Eichstätt gibt, einzuhalten. Auf der Bistumsseite heißt es:

„Alle öffentlichen Gottesdienste im Bistum Eichstätt entfallen ab sofort bis auf Weiteres nach den gemeinsamen Leitlinien der Deutschen Bundesregierung und der Länder. Das gilt auch für Hochzeiten, Taufen, Requien und Feiern der Erstkommunion. Firmungen werden vorerst bis 31. Mai ausgesetzt. Die Krankensalbung und Beerdigungen werden unter Berücksichtigung der von der Bundesregierung nahegelegten Hygienevorschriften und im kleinen Kreis durchgeführt. Das Sakrament der Buße soll der Situation angepasst gespendet werden. Auch hier verweist die Bistumsleitung auf ausreichenden Abstand und die entsprechenden Hygienevorschriften. Priester sind beauftragt, gegebenenfalls gemeinsam mit ihrem Pastoralteam die Heilige Messe stellvertretend für ihre Gemeinden zu feiern.

Die Kirchen bleiben aber weiterhin für die Gläubigen geöffnet.“

Allerdings will Sie die Kirche und auch unsere Pfarrei in dieser Zeit nicht alleine lassen, daher sind Sie und wir alle weiterhin zum persönlichen Gebet aufgerufen. Zusätzlich bietet das Bistum unter dem Motto „Hoffnungsfunken“ eine Reihe von Impulsen an, die Hoffnung schenken wollen.

Auch konkret in unserer Pfarrei sind wir dabei, Anregungen für Familien, Jugendliche und alle Gläubigen zu sammeln. Schauen Sie einfach hier vorbei und bleiben Sie bitte gesund!

Kristina Bauch, PGR-Vorsitzende
 

Homepage der Dompfarrei Eichstätt: hier finden SieAnsprechpartner des Pastoralteams, Öffnungszeiten der Pfarrbüros, Hinweise zum Sakrament der Versöhnung und Gebetsinitiativen uvm.
http://www.dompfarrei-eichstaett.de/start/

Leiter für Wort-Gottes-Feiern gesucht!

Im Dezember 2018 startete die Diözese Eichstätt eine Umfrage zu Wort-Gottes-Feiern. Dabei stellte sich heraus, dass viele Gläubige diese Art des Gottesdienstes befürworten – besonders auch im Zeichen drohenden Priestermangels. Auch in Rebdorf wurde dieser Wunsch vermehrt geäußert.

Mit „Wort-Gottes-Feiern“ werden seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil Gottesdienste ohne Eucharistiefeier bezeichnet. Das umfasst liturgische Formen wie z.B. Andachten oder eigenständige Wortgottesdienste. Allerdings fehlen oft der Mut, einem Gottesdienst als Laie vorzustehen oder auch passende Materialien. Genau hier will die Diözese in Form von Fortbildungen Abhilfe schaffen.

Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro, bei DK Pfarrer Blomenhofer oder bei Kristina Bauch, wenn Sie Interesse an einer Ausblidung zum Leiter/zur Leiterin von Wort-Gottes-Feiern haben!

Wir freuen uns über jeden, der zur liturgischen Vielfalt in unserer Pfarrgemeinde seinen Beitrag leisten möchte!

Kristina Bauch

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Eichstätt-Rebdorf

Sonntag 7.30 U, 10.30 Uhr
Montag 19.00 Uhr St. Anna Kirche Marienstein
Dienstag 19.00 Uhr
Mittwoch 7.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Freitag 19.00 Uhr
Samstag 7.30 Uhr
Wasserzell: Sonntag 9.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag jeweils 18.30 Uhr